AA

ÖHB-Sieben startet mit Niederlage in die Hauptrunde

ÖHB-Niederlage gegen Kroatien
ÖHB-Niederlage gegen Kroatien ©GEPA
Trotz ansprechender Leistung setzte es für Österreich die erste Niederlage bei der EM. Kroatien siegte am Ende mit 27:23.
Harter Kampf gegen Kroatien
NEU

Im ersten Spiel der Hauptrunde traf Österreich in der Wiener Stadthalle auf Titelfavorit Kroatien.

Die Sieben von Ales Pajovic hielt in der Anfangsphase gut mit und führte nach neun Minuten sogar mit 4:3. Danach übernahmen die Kroaten aber das Kommando und trotz eines stark haltenden Thomas Eichberger im Tor der rot-weiß-roten Auswahl konnte sich der Favorit vor allem auch dank der starken Defensive und ÖHB-Fehlwürfen ein wenig absetzen. Beim Spielstand von 8:13 ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Abschnitt konnten die Österreicher die Partie über weite Strecken ausgeglichen gestalten, die abgezockten Kroaten nutzten allerdings kurze Schwächephasen der Gastgeber eiskalt aus.

Schlussendlich siegten die Kroaten verdient mit 27:23, am Samstag wartet auf die ÖHB-Auswahl mit Spanien der nächste Gegner mit Weltklasseniveau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • ÖHB-Sieben startet mit Niederlage in die Hauptrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen