AA

ÖBB-Sparpläne - Platter: VP hält zu 100 Prozent an Brennertunnel fest

Der Tiroler Landeshauptmann Platter hält am Brennertunnel fest.
Der Tiroler Landeshauptmann Platter hält am Brennertunnel fest. ©APA
Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (V) hat am Mittwoch das Brennerbasistunnelprojekt erneut verteidigt. Die gesamte ÖVP halte "100-prozentig" am Bau des Tunnels fest, sagte Platter am Rande einer Pressekonferenz in Innsbruck zur APA. Er habe klargemacht, dass man nicht wieder "mit dem Theater anfangen" solle.
Diskussion um Tunnel-Projekte durch ÖBB-Sparpläne

“Man wurde nicht fündig”, meinte der Landeshauptmann in Richtung von ÖBB-Chef Christian Kern, der in der ZIB 2 am Dienstag gemeint hatte, im Falle von Kürzungen aus Spargründen müsste sich ein Parteifreund finden, der zu Platter fahre und ihm erkläre, warum man vertragliche Verpflichtungen nicht mehr einhalten möchte.

Italiens Premier Monti für Brennerbasistunnel

“Das ist nichts anderes als eine Pflanzerei”, wetterte Platter. Die ÖVP sei jedenfalls “auf Schiene”. Lege man den Brennerbasistunnel auf Eis, würde man internationale Vereinbarungen, Zusagen und einen Finanzierungsplan kündigen und zudem “viel Geld von der EU” verlieren. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sei es wichtig, solche Infrastrukturprojekte umzusetzen, meinte der Landeshauptmann. Der neue italienische Premier Mario Monti habe sich zudem ebenfalls bereits dafür ausgesprochen, das Projekt zu verwirklichen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • ÖBB-Sparpläne - Platter: VP hält zu 100 Prozent an Brennertunnel fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen