Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oberösterreicher in Mexiko ertrunken

Ein 52-jähriger oberösterreichischer Geschäftsmann ist am Mittwoch in Acapulco (Mexiko) bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Er geriet beim Schwimmen in eine gefährliche Unterwasserströmung und ertrank.

Das berichtete die “Kronen Zeitung” in ihrer Freitagausgabe. Die Leiche des Mannes soll nach Abschluss der gerichtsmedizinischen Untersuchung nach Österreich überführt werden.

Der Oberösterreicher sei mit seiner Lebensgefährtin auf Urlaub in dem bekannten Badeort gewesen, heißt es in dem Artikel. Die Frau habe vom Ufer aus beobachtet, wie ihr Freund beim Schwimmen im Meer plötzlich in Schwierigkeiten geriet. Sie alarmierte die Wasserrettung, die sofort zu dem 52-Jährigen hinausfuhr. Doch die Helfer kamen zu spät, Reanimierungsversuche blieben erfolglos.

Laut Zeitung hinterlässt der Geschäftsmann einen erwachsenen Sohn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Oberösterreicher in Mexiko ertrunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen