AA

Obama und Medwedew vereinbaren Abrüstungsverhandlungen

Übereinstimmung signalisierten Medwedew und Obama in der Afghanistan- und Iran-Politik, den beiden außenpolitischen Prioritäten des US-Präsidenten. Sie riefen den Iran auf, das internationale Vertrauen in den friedlichen Charakter seines Atromprogramms wiederherzustellen.

Zugleich hätten sie vereinbart, an einer international koordinierten Afghanistan-Politik zu arbeiten. “Besorgt” zeigten sich Obama und Medwedew auch über den von Nordkorea angedrohten Raketenstart. Sie riefen Pjöngjang auf, Zurückhaltung zu zeigen.

 

Die beiden Präsidenten räumten jedoch ein, dass der russisch-amerikanische Dissens in der Frage des US-Raketenschilds in Mitteleuropa sowie im Kaukasus-Konflikt weiterhin bestehe. In der Frage des Raketenschilds hätten Obama und Medwedew jedoch “die Möglichkeit einer Zusammenarbeit erörtert”. Obama kündigte zugleich an, im Juli die russische Hauptstadt Moskau besuchen zu wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Obama und Medwedew vereinbaren Abrüstungsverhandlungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen