Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Obama besucht zerstörte Tornado-Stadt Joplin

Nach dem gewaltigen Tornado im Mittleren Westen der USA wird Präsident Barack Obama die besonders hart getroffene Stadt Joplin besuchen.
Bilder vom Tornado

Barack Obama wolle am Sonntag nach der Rückkehr von seiner Europareise die betroffene Region im Bundesstaat Missouri besuchen, sagte Obama am Dienstag bei seinem Besuch in London. Es sei ihm ein Anliegen, den Menschen dort zu sagen, dass das ganze Land hinter ihnen stehe. “Wir werden alles tun, was wir können, um ihnen zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen.” Bei dem verheerenden Wirbelsturm waren am Sonntag (Ortszeit) mindestens 116 Menschen ums Leben gekommen. Hunderte Menschen waren bei dem Unwetter in der 50.000-Einwohner-Stadt Joplin verletzt worden. Auch am Dienstag suchten Rettungsmannschaften nach Überlebenden unter den Trümmern. Die Bergungsarbeiten könnten jedoch durch neue Stürme erschwert werden. Meteorologen sehen ein erhöhtes Risiko, dass weitere Tornados über die Region hinwegziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Obama besucht zerstörte Tornado-Stadt Joplin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen