AA

Nur noch Ouschan und Jenisy im Siegerpool

Österreichs Billardsportler erlebten am ersten Tag des Dynamic Austria Open (Neun-Ball-Turnier) im Rahmen der EURO-Tour im Rankweiler Patricks einige unliebsame Überraschungen.

Einzig die beiden Kärntner Albin Ouschan und der 17-jährige Jürgen Jenisy überstanden bis dato ihre Spiele unbeschadet, alle anderen müssen sich am Freitag über den Verliererpool für die letzten 32 qualifizieren.

Für die Überraschung schlechthin sorgte der erst 17-jährige Kärntner Jürgen Jenisy, der in seiner zweiten Partie immerhin Russlands Nummer eins Stepanov Konstantin mit 9:2 (!) in den Verliererpool schickte. Albin Ouschan gewann sein erstes Spiel gegen den Italiener Luigi Sabia ebenfalls mit 9:2.

Lokalmatador Martin Kempter verlor sein erstes Spiel gegen den Deutschten Nobody Ralph Mund mit 7:9 und muss sich damit in der Vorrundengruppe H über den Verliererpool für die Runde der besten 32 qualifizieren. Das bedeutet für Kempter, der für den veranstaltenden PPC Rankweil spielt, zwar um ein Spiel mehr in der Vorrunde, der Weg unter die besten 32 ist könnte für Kempter einen harten Brocken bringen. Denn auch der Italiener Fabio Petroni – zuletzt Zweiter auf der EURO-Tour in Sindelfingen (Ger) muss in der gleichen Gruppe durch den Verliererpool, wenn beide alle Partien gewinnen, treffen sie eine Runde vor dem Finale aufeinander. Kempter konnte sich mit dem Stil des Deutschen nicht anfreunden, zudem war sein Spiel am ersten Tag fehleranfällig.

Auch Vorarlbergs Shootingstar Mario He musste nach einer 5:9-Niederlage gegen Thorsten Bonke (Ger) gegen in den Verliererpool der Gruppe C. Cetin Aslan aus Oberösterreich verlor in der zweiten Runde der Gruppe D gegen Bruno Muratore (Ita) und spielt ebenfalls im Verliererpool um den Einzug unter die letzten 32, mit Nicolas Ottermann traf dieses “Schicksal” auch den Sieger des Bunny Open, das zu Ostern in Rankweil gespielt wurde.

Die anderen Favoriten haben sich bis dato keine Blöße gegeben Der Niederländer Niels Feijen, Daryl Peach (Gbr) und Oliver Ortmann (Ger) und Paris-Sieger Toni Drago haben sich in den ersten Spielen durchgesetzt und spielen ihre Partien im Siegerpool ihrer Gruppen weiter.

Programm
Freitag (13. Juni)
von 9 bis 21 Uhr: Qualifikationsrunde für die besten 32

Samstag (14. Juni)
Ab 9 Uhr: Sechzehntelfinale, Achtelfinale, Viertelfinale
Ab 16 Uhr: Halbfinale 1
Ab 18 Uhr: Halbfinale 2
Ab 20 Uhr: Finale

Freier Eintritt während des gesamten Turniers.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Nur noch Ouschan und Jenisy im Siegerpool
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen