AA

Nur noch Geimpfte im Hotel? Das sagen Ländle-Touristiker

Nur noch Geimpfte im Hotel? Die Hoteliers Rene Madlener (l.) und Markus Kegele können der Idee nicht viel abgewinnen.
Nur noch Geimpfte im Hotel? Die Hoteliers Rene Madlener (l.) und Markus Kegele können der Idee nicht viel abgewinnen. ©VOL.AT/Sams/Mayer
Ein bayerischer Hotelier will nur noch geimpfte Gäste. In Vorarlbergs Tourismus-Szene sieht man den Vorstoß derzeit noch als falschen Weg.
Alltours: Urlaub nur mit Impfung

Nur noch Geimpfte im Hotel - das will Hotelier Christian Wolf aus Bayern. Ab 1. Oktober dürfen nur noch vollständige geimpfte Gäste ab 18 Jahren in seinem Viersternehotel übernachten und das Restaurant besuchen. Kinder brauchen einen Test. Es geht dem Hotelier aus Garmisch-Partenkirchen dabei vor allem um den Schutz von Gästen und Mitarbeitern.

Wolf ist nicht allein: auch der Reiseanbieter Alltours will in seinen Hotels auf Mallorca, den Kanaren und in Griechenland nur noch Geimpfte als Gäste. Und auch der Obmann der Kärntner Hoteliers ist dafür.

Verschärfungen "nicht erforderlich"

In Vorarlberg gibt es dazu unterschiedlichste Meinungen, wie Hannes Jochum, Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, erklärt. Man müsse sich an die 3-G-Regel halten. Damit kämen die meisten Hoteliers sehr gut klar. Es könne gut sein, dass es auch in Vorarlberg Hoteliers gebe, die ähnlich denken wie Wolf. "Das soll so sein, kann so sein", meint Jochum. "Sicherheit hat beim Urlaub in Vorarlberg oberste Priorität, sowohl für Gäste als auch für Gastgeber", so Vorarlberg Tourismus auf VOL.AT-Anfrage. Die Erfahrungen der vergangenen Wochen und Monate als Modellregion hätten die Wirksamkeit der Maßnahmen bestätigt. Dazu gehören insbesondere die 3-G-Regel sowie regelmäßige, kostenlose Tests. "Individuelle Verschärfungen auf Betriebsebene sind aus unserer Sicht nicht erforderlich", so die offizielle Stellungnahme.

Kegele sieht die Impfung als Vorteil. Bild: VOL.AT/Sams

Kegele: "Impfung immer ein Vorteil"

"Ich glaube, wenn die 3-G-Regel eingehalten wird, ist das schon ein sehr guter Schritt", erklärt Markus Kegele, Tourismus-Spartenobmann und Betreiber des "Hotel Mondschein" in Stuben. Diese Regel sei "extrem wichtig". Statt für schärfere wäre er für flächendeckende Regelungen: "Sinnvoll wäre, wenn alle Branchen gleich behandelt werden würden und gleich streng kontrolliert werden würden. Das wäre toll", so Kegele. Eine Impfung ist aus seiner Sicht aber immer ein Vorteil: "Natürlich ist die Impfung eines der wichtigsten Dinge - keine Frage."

Bayern und Österreich seien hier nicht vergleichbar, da es gänzlich unterschiedliche Voraussetzungen gebe. "Wir sehen ganz klar, was für uns das wichtigste ist: dass unser Hauptzielmarkt - das ist nun mal Deutschland - bleibt", so der Spartenobmann. "Dass keine Quarantäne-Verpflichtungen entstehen. Dass die Grenzen offen bleiben. Dass keine Reisewarnungen herrschen", verdeutlicht er gegenüber VOL.AT. "Es bringt dann nichts, wenn nur Geimpfte kommen, wenn die Grenzen zu sind."

Nur Geimpte im Hotel? "Der falsche Weg", meint Rene Madlener. Bild: VOL.AT/Mayer

Madlener: "Für mich kein Thema"

"Das ist ein mutiger Vorstoß", meint Rene Madlener vom Hotel "Hohes Licht" in Damüls zu den Plänen des deutschen Kollegen. "Ich finde aber es ist der falsche Weg." Man solle wirklich nochmal an die Gäste appellieren, das Thema ernst zu nehmen und sich impfen zu lassen. Nur Geimpfte ins Hotel zu lassen, sei zumindest für ihn derzeit nicht von Interesse: "98 Prozent kommen schon geimpft", verdeutlicht er. Die übrigen drei Prozent hätten bereits vor, sich impfen zu lassen. "Also ist es für mich kein Thema, weil es eh schon so Realität ist", gibt Madlener zu verstehen.

Im Hotel Krone sind auch ungeimpfte Gäste willkommen. Bild: Hotel Krone

Impfung persönliche Entscheidung

Auch im Hotel Krone in Dornbirn setzt man weiterhin auf drei statt auf nur ein G: "Also bei uns dürfen auch ungeimpfte kommen", erklärt Christine Rhomberg von der Gastgeber-Familie gegenüber VOL.AT. Der Gast soll weiterhin selbst entscheiden können, wenn es um seine Gesundheit geht: "Das ist eine persönliche Entscheidung, ob sich wer impfen lassen möchte oder nicht. Darum machen wir hier keine Vorschriften."

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nur noch Geimpfte im Hotel? Das sagen Ländle-Touristiker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen