Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nur ein Absteiger?

Nach dem momentanen Stand der Dinge gibt es in Vorarlbergs Fußballigen nur jeweils einen Absteiger. Vorsicht ist aber geboten, denn in der Regionalliga sind Nenzing und Lauterach noch nicht ganz "durch". [5.5.99]

Nur eine Mannschaft kann sich wohl keinerlei Hoffnungen mehr auf den Klassenerhalt machen: Frastanz liegt in der Landesliga wohl schon zu weit zurück. Alle anderen Vorarlberger Fußballklubs schauen derzeit immer wieder auf die Regionalligatabelle, denn Nenzing und Lauterach befinden sich (noch) in Abstiegsgefahr. Die würde sich aber mit einem Erfolg von Wattens in der Relegation schlagartig auflösen. Muß einer der beiden in die Vorarlbergliga, gibt es in allen Ligen zwei Absteiger, sollten gar beide den Klassenerhalt nicht schaffen, müssen gar drei Vereine absteigen. Dieser Fall scheint durch den Rückstand von Reichenau und Anif aber doch sehr unwahrscheinlich.

Die derzeitigen Absteiger wären: Rätia Bludenz (Vorarlbergliga), SV Frastanz (Landesliga), Admira Dornbirn (1. Landesklasse) und FC Riefensberg (2. Landesklasse). Die Aufstiegsregelung ist klar: Einer steigt in die Regionalliga auf, aus allen anderen Klassen gehen zwei nach oben.

VOL-Tabellenservice

(Bild: VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nur ein Absteiger?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.