Nur 250 Fans dürfen in die Vorarlberghalle

©verein
Das Vorbereitungsturnier der VEU Feldkirch mit Teilnehmer EHC Lustenau geht mit einer beschränkten Zuschauerzahl heute über die Bühne

Am gestrigen Nachmittag wurde der Bezirk Feldkirch in der Bundesweiten Coronaampel auf Orange gestellt. Für den Verein, der ein von den Behörden abgesegnetes Coronakonzept erarbeitet hatte, wären auch in dieser Phase eine Zuschauerzahl der halben Sitzplatzkapazität der Vorarlberghalle erlaubt gewesen.
Leider wurden diese Vereinbarungen mit einem Bescheid der BH aufhoben. Der Verein wurde heute Mittag informiert.
Aus diesem Grund dürfen nur 250 Zuschauer zu den Turnierspielen in der Vorarlberghalle zugelassen werden.

Vorrang haben Saisonkartenbesitzer. Sobald die Marke der erlaubten 250 Besucher erreicht ist, müssen die Tore leider geschlossen werden. Alle online erworbenen Tagestickets werden storniert und der Ticketpreis an die Käufer retourniert.

Die VEU bittet alle Eishockeyfans und vor allem die treuen Saisonkartenbesitzer um Verständnis für diese Maßnahme, die wir nach staatlicher Vorgabe umsetzten müssen.
Einlasszeiten:
EHC Lustenau – Steel Wings Linz : Einlass ab 16:00h
VEU Feldkirch – EC KAC II : 60 Min vor Spielbeginn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nur 250 Fans dürfen in die Vorarlberghalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen