Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NR-Wahl: So hat Vorarlberg gewählt

Die ÖVP darf auch in Vorarlberg wieder jubeln.
Die ÖVP darf auch in Vorarlberg wieder jubeln. ©VOL.AT/Steurer
Die ÖVP ist der große Gewinner der Nationalratswahl - auch im Ländle.
ÖVP in Feierlaune
NEU
Schlechtestes SPÖ-Ergebnis
NEU
Enttäuschung bei der FPÖ
NEU
NEOS feiern ihr Ergebnis
NEU
Ergebnis der Vorarlberger Gemeinden

Die Stimmen, die in den Vorarlberger Wahllokalen abgegeben wurden, sind ausgezählt. Offen sind noch die 43.442 Wahlkarten.

Grüne als große Sieger

Die Grünen dürfen sich in Vorarlberg als großer Wahlsieger fühlen. Sie legten um 9,21 Prozentpunkte auf 16,43 Prozent Stimmenanteil zu. Damit lagen sie vor der FPÖ (15,70 Prozent; minus 8,72) und der SPÖ (13,79 Prozent; minus 4,06). Klar stärkste Partei war die ÖVP, die sich um 2,81 Prozentpunkte auf 37,52 Prozent steigerte. Auch die NEOS gewannen hinzu und kamen auf 12,79 Prozent (plus 3,77).

Die Liste JETZT verlor mit 2,16 Prozent 0,8 Prozentpunkte. Alle anderen in Vorarlberg angetretenen Parteien blieben unter der Ein-Prozent-Marke.

Die Wahlbeteiligung lag in Vorarlberg bei 53,89 Prozent und damit um 5,94 Prozentpunkte niedriger als 2017 (jeweils ohne Wahlkarten). Inklusive der Wahlkarten steigerte sich die Wahlbeteiligung 2017 auf 72,23 Prozent. Angesichts der Rekordzahl an ausgestellten 43.442 Wahlkarten (2017: 38.888) wird die Wahlbeteiligung aber noch deutlich ansteigen.

  • Liste Sebastian Kurz - die neue Volkspartei (ÖVP): 55.034 Stimmen (37,5 %)
  • Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ): 20.228 Stimmen (13,8 %)
  • Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ): 23.025 Stimmen (15,7 %)
  • NEOS – Das Neue Österreich (NEOS): 18.756 Stimmen (12,8 %)
  • JETZT – Liste Pilz (JETZT): 3.168 Stimmen (2,2 %)
  • Die Grünen – Die Grüne Alternative (GRÜNE): 24.098 Stimmen (16,4 %)
  • Jede Stimme GILT: Bürgerparlamente & Expertenregierung (GILT): 606 Stimmen (0,4 %)
  • Wandel – Aufbruch in ein gemeinwohlorientiertes Morgen mit guter Arbeit, leistbarem Wohnen und radikaler Klimapolitik. Es gibt viel zu gewinnen. (WANDL): 1.080 Stimmen (0,7 %)
  • Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige (KPÖ): 696 Stimmen (0,5 %)

Insgesamt 274.499 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger waren anlässlich der jüngsten Nationalratswahl aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Vom Stimmrecht haben heute 147.917 Personen (gültige Stimmen: 146.691 / ungültige Stimmen: 1.226) Gebrauch gemacht. Die Wahlbeteiligung (ohne Wahlkarten) liegt bei 53,9 Prozent. 43.442 in Vorarlberg Wahlberechtigte haben im Vorfeld der Nationalratswahl eine Wahlkarte beantragt. Diese werden Anfang kommender Woche ausgezählt.

Liveticker zur NR-Wahl

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • NR-Wahl: So hat Vorarlberg gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen