AA

NR-Wahl 2013: "Elefantenrunde" von VN und ORF in Nenzing

Die Elefantenrunde in Nenzing dürfte jener in Dornbirn um nichts nachstehen.
Die Elefantenrunde in Nenzing dürfte jener in Dornbirn um nichts nachstehen. ©VOL.AT/Steurer
Auf die Wahldiskussion von Vorarlberger Nachrichten und ORF Vorarlberg am vergangenen Dienstag in Dornbirn folgt am Freitag Abend von 19:30 bis 21 Uhr jene im Liebherr-Werk in Nenzing.
VN-ORF-Wahldiskussion in Dornbirn

Diesmal sind die Spitzenkandidaten des Regionalwahlkreises Süd am Wort:

  • Elmar Mayer (SPÖ)
  • Karlheinz Kopf (ÖVP)
  • TBA, da Christof Bitschi erkrankt ist –  (FPÖ)
  • Manfred Dorn (BZÖ)
  • Harald Walser (Grüne)
  • Thomas Bachheimer (Team Stro­nach)

Spannende Diskussionen

Gleich drei von ihnen sind bereits im Hohen Haus vertreten – Kopf als Klubobmann seiner Partei, Mayer und Walser als Bildungssprecher. Eine spannende Debatte ist also vorprogrammiert. Moderiert wird der Abend von Johannes Huber (VN) und Daniel Rein (ORF).

Live-Übertragung auf VOL.AT

Wer nicht zur Diskussion ins Liebherr-Werk nach Nenzing kommen kann, kann die Veranstaltung via Livestream hier auf VOL.AT verfolgen. Anschließend laden die VN wieder dazu ein, darüber abzustimmen, wer sich am besten geschlagen hat.

Wer hat sich am besten geschlagen?

Wer den VN-Newsletter bezieht, erhält zum Start der Diskussion gegen 19:30 Uhr eine Mail mit dem Link zur Abstimmung. Diese dauert bis 22 Uhr, das Ergebnis steht am Samstag in den VN. Wer den VN-Newsletter noch nicht erhält, kann ihn hier bestellen. Nach der Diskussion am Dienstag haben über 600 Leser abgestimmt.

Die Veranstaltung im Liebherr-Werk ist öffentlich, der Eintritt ist frei. (red/VN)

Hier geht’s direkt zum Livestream

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • NR-Wahl 2013: "Elefantenrunde" von VN und ORF in Nenzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen