AA

Notlandung in Barcelona mit Rauch in der Kabine

Eine britische Linienmaschine ist aufgrund von Rauchentwicklung in der Pilotenkabine in Barcelona notgelandet. Wie die spanischen Behörden am Sonntag mitteilten, verließen die 170 Passagiere der British-Airways-Maschine das Flugzeug vom Typ Boeing B-757 über Notrutschen. Es wurde niemand verletzt.

Das Flugzeug hatte sich auf der Route von London-Heathrow nach Barcelona befunden. Während des Landeanflugs auf den Flughafen der katalanischen Metropole trat plötzlich Rauch in der Pilotenkabine auf. Daraufhin traf die Flughafenleitung die Vorkehrungen für eine Notlandung. British Airways leitete eine Untersuchung des Zwischenfalls ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Notlandung in Barcelona mit Rauch in der Kabine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen