AA

Normturnhalle auf gutem Wege

Bürgermeister Guido Flatz
Bürgermeister Guido Flatz
Neue Normturnhalle in Doren nächste Woche unter Dach

Doren. Die Bauarbeiten in der ersten Bauetappe zur Sanierung der Mittelschule Doren schreiten rasch voran. Wie berichtet müssen für  die Generalsanierung  der Talenteschule(Mittelschule) und die neue Normturnhalle 8, 5 Millionen Euro aufgewendet werden. Die Schule aus den frühen 70er-Jahren befindet sich aus baulicher Sicht in einem unzureichenden Zustand und entspricht den heutigen Anforderungen nicht mehr.  Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die gesamte Wassersituation überarbeitet und erneuert. Derzeit besuchen 200 Schüler aus Doren, Langen und Sulzberg die Talenteschule in Doren. Die Finanzierung des Gesamtvolumens über 8,5 Millionen Euro wird zwischen den drei Gemeinden aufgeteilt. Für Doren als Standortgemeinde, so Bürgermeister Guido Flatz, fallen die höchsten Kosten an.  Auch seitens des Landes sollen laut Flatz Mittel bereitgestellt werden.

Firstfeier nächste Woche

Nach der Abtragung der nicht mehr benötigten Lehrerwohnungen entsteht  in einer ersten Bauetappe derzeit eine Normturnhalle mit Tribüne. Ein Lokalaugenschein zeigte, dass sich die Betonarbeiten weitestgehend abgeschlossen sind. Nun folgen die Zimmermeisterarbeiten sowie der Einbau der Glasfronten und Fenster. Nach der Erstellung des Daches kann laut Guido Flatz im Dezember mit dem Innenausbau begonnen werden. In der nächsten Woche soll bereits die Firstfeier stattfinden. Nach heutiger Einschätzung ist  der Turnhallenneubau im März 2012 abgeschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Turnhalle in der Volksschule mitgenutzt. Laut Flatz gibt es derzeit kaum Einschränkungen im Schulbetrieb. Der Zugang zur Schule ist nun wieder über den Haupteingang möglich, der Pausenhof steht uneingeschränkt zur Verfügung.

Zweiter Bauabschnitt

Im zweiten Bauabschnitt, dieser soll im Jahr 2012 erfolgen, wird die Schule laut Guido Flatz in den Rohbauzustand zurückversetzt und einer thermischen Generalsanierung unterzogen. In Sachen Energieeffizienz und Bauökologie orientiert man sich an hohen Maßstäben. Sämtliche Klassenzimmer, Spezial- und Nebenräume werden auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Ein modernes pädagogisches Konzept sieht offene Lernlandschaften vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Doren
  • Normturnhalle auf gutem Wege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen