AA

Nordkoreas Kim erlitt vermutlich Schlaganfall

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il hat nach Einschätzung einer westlichen Geheimdienst-Mitarbeiterin vermutlich einen Schlaganfall erlitten.

Kim sei bereits vor einigen Wochen erkrankt, sagte die Frau, die namentlich nicht genannt werden wollte, am Dienstag. Hinweise auf einen Führungswechsel in dem kommunistisch regierten Land gebe es nicht. Kim, dessen Gesundheitszustand wie ein Staatsgeheimnis gehütet wird, nahm nach einem japanischen Medienbericht am Dienstag nicht an der Militärparade zum Nationalfeiertag Nordkoreas teil.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nordkoreas Kim erlitt vermutlich Schlaganfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen