AA

Nordkorea: Raketenstart war erfolgreich - Satellit in Erdumlaufbahn

Nordkorea hat am Sonntag nach eigenen Angaben einen Fernmeldesatelliten erfolgreich in eine Erdumlaufbahn gebracht. Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldete, wurde der Satellit Kwangmyongsong-2 um 11.29 Uhr Ortszeit (04.29 Uhr MESZ) ins All geschossen.

Der Raketenstart stieß international auf Kritik. Die USA, Japan und Südkorea werfen der Regierung in Pjöngjang vor, ihr gehe es vor allem um den Test von neuer Raketentechnik. US-Präsident Barack Obama warnte Nordkorea vor weiteren “provokativen Aktionen”. UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon erklärte, der Abschuss der Rakete sei dem Frieden in der Region nicht dienlich. Ähnlich äußerten sich die Europäische Union, sowie Japan und Südkorea. China und Russland mahnten zur Ruhe. Der UNO-Sicherheitsrat sollte am Sonntagabend zu einer Dringlichkeitssitzung zusammentreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Nordkorea: Raketenstart war erfolgreich - Satellit in Erdumlaufbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen