Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nordirland darf für Österreich kein Stolperstein sein

©gepa
Mit zwei Heimsiegen gegen Nordirland und Norwegen kann Österreichs Auswahl den Aufstieg in die A-Liga fixieren

Mit zwei Heimsiegen gegen Nordirland (Sonntag 20.45 Uhr) und Norwegen (Mittwoch 20.45 Uhr) kann Österreichs Fußballnationalmannschaft die Gruppe 1 der B-Liga gewinnen und das Ticket für den Aufstieg in die A-Liga lösen.

Liveticker vom Österreich-Spiel

Gegen das Schlusslicht Nordirland im Geisterspiel in Wien sind fix drei Punkte eingeplant. Offen ist, ob China Legionär Marko Arnautovic in der Startelf stehen, oder vorerst auf der Ersatzbank Platz nehmen wird. Viele sprechen im Vorfeld des ersten von zwei Heimspielen innerhalb von 72 Stunden von einem Pflichtsieg. Doch in der internationalen Fußballszene darf man keinen Gegner mehr unterschätzen. Nordirland scheiterte vor wenigen Tagen an der Slowakei (1:2 n.V.) und damit an einer möglichen EM-Teilnahme.

Österreich hat allemal die Qualität um gegen die Nordiren die erhofften drei Zähler einzufahren. Mit Innenverteidiger Aleksandar Dragovic hat die ÖFB-Auswahl einen Leistungsträger in seinen Reihen, der bald die Marke von hundert Länderspielen erreichen wird. Der 29-jährige starke Abwehrspieler will natürlich mit Österreich in die A-Gruppe der Nations League aufsteigen und sich dort mit den besten Teams messen. David Alaba steht gegen Nordirland schon zum 75. Mal für das rot-weiß-rote Team auf dem Spielfeld. Noch bessere Zahlen schreibt Leverkusen Legionär Julian Baumgartlinger: Der 32-jährige „Sechser“ bestreitet sein 81. Teamspiel.

FUSSBALL

Nations League, Liga B, Gruppe 1

Österreich – Nordirland 2:1 (0:0)

Wien, Ernst Happel Stadion, 20.45 Uhr, Live auf Vorarlberg Online

Mögliche Aufstellungen

Österreich (4-2-3-1): Pervan (5 Länderspiele); Lainer (23/1 Tor), Dragovic (85/1), Hinteregger (51/4), Ulmer (19/0); Ilsanker (46/0), Baumgartlinger (80/1); Sabitzer (44/8), Xaver Schlager (15/1), Alaba (74/14); Gregoritsch 22/4)

Nordirland (4-3-3): Peacock-Farrell (17); Mc Laughlin (40/1), Flanagan (6/0), Jonny Evans (87/4), Lewis (15/0); Mc Ginn (61/5), Thompson (11/0), Mc Cann (0), Saville (25/0); Lafferty (78/20), Boyce (24/1)

Tabelle: 1. Österreich 3 Siege 1 Niederlage 6:4, 9 Pkte; 2. Norwegen 3 Siege 1 Niederlage 11:3, 9 Pkte; 3. Rumänien 4 Punkte, 4. Nordirland 1 Punkt;

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Nordirland darf für Österreich kein Stolperstein sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen