AA

Nord- und Südkoreaner feiern gemeinsam

Nord- und Südkoreaner haben in Seoul gemeinsam der Beendigung der japanischen Kolonialherrschaft vor 57 Jahren gedacht. Korea ist seit dem II. Weltkrieg geteilt.

Die zweitägigen Veranstaltungen begannen am Donnerstag in der südkoreanischen Hauptstadt mit dem Hissen einer „Vereinigungsflagge“ mit einer vereinigten koreanischen Halbinsel im Emblem.

Rund 500 Menschen, unter ihnen mehr als 100 aus dem Norden, applaudierten und schwenkten Fähnchen. Nordkorea entsandte zu den Feierlichkeiten seine bisher größte Delegation.

Korea ist seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges geteilt. Erst am Mittwoch waren in Seoul dreitägige Gespräche zu Ende gegangen, bei denen sich die beiden verfeindeten Staaten auf weitere Schritte zu einer Entspannung einigten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nord- und Südkoreaner feiern gemeinsam
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.