AA

Nofler pilgern zu Wahllokalen

Streiflichter aus Nofels

Feldkirch. Die Straßen in Nofels sind belebt und erinnern an eine biblische Völkerwanderung. Besonders viele junge Menschen nehmen ihre Staatsbürgerrechte wahr, aber auch ältere Leute mit einem Handicap lassen sich nicht davon abbringen, zur Wahlurne zu pilgern.

Beim Wahlsprengel 20 beim Haus Nofels berichten die Wahlhelfer, dass schon zu frühen Morgenstunden viele alte Leute mit körperlichen Handicaps sowie etliche Rollstuhlfahrer sowie Heimbewohner ins Wahllokal zum Wählen kamen. Ab 10 Uhr ist dann zu bemerken, dass vermehrt junge Wähler kommen. Die meisten berichten, dass sie vergangene Nacht erst spät schlafen gingen und daher nicht so früh aufstehen wollten.

Nicht alle gehen nach dem Abgeben des Wahlkuverts direkt nach Hause. Vor den Wahllokalen finden noch nette Schwätzchen mit Nachbarn und Bekannten statt. Die Straßen des Dorfes sind belebt durch Familien mit Kindern, Hunden, Paaren die anschließend noch einen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Wahl
  • Nofler pilgern zu Wahllokalen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen