Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nofler hoffen auf 2500ste Blutspende

Bild: Der KPV Nofels erhofft sich am Montag die 2500ste Blutspende.
Bild: Der KPV Nofels erhofft sich am Montag die 2500ste Blutspende.
Feldkirch. Nach 15 Jahren Blutspendeaktion in Nofels wird heuer die 2500ste Blutkonserve erwartet.

Gleich einen zweifachen Grund zum Feiern wird es bei der diesjährigen Blutspendeaktion des Krankenpflegevereines Nofels (KPV) am Montag, 20. Juli 2009 in der Turnhalle der Volksschule geben. Vor genau 15 Jahren begann der KPV gemeinsam mit dem Blutspendedienst des Österreichischen Roten Kreuzes, jährlich (1996 ausgenommen) eine Blutspendeaktion im Ort durchzuführen. Trotz eines Spendenrekords von 245 Blutkonserven im vergangenen Jahr konnte das vereinsintern gesteckte Ziel der 2500sten Blutkonserve aus Nofels nicht erreicht werden.

So ruft der KPV alle gesunden Bürgerinnen und Bürger zwischen dem vollendeten 18. und dem vollendeten 65. Lebensjahr mit einem Körpergewicht über 50 kg auf, am Montag, 20. Juli 2009, zwischen 17 und 21 Uhr in der VS Nofels an der 15. Blutspendeaktion des KPV teilzunehmen. „Der Krankenpflegeverein bedankt sich dafür mit einer schmackhaften Stärkung in unserer gewohnt gemütlichen Atmosphäre.“, verspricht Obmann Domig. Manfred Bauer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Nofler hoffen auf 2500ste Blutspende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen