AA

Noch eine Nummer zu groß

Tamira Paszek musste sich am Donnerstag bei den Uncle Tobys Australian Hardcourt Championships in Melbourne der als Nummer 1 gesetzten Schweizerin Timea Bacsinszky 3:6,4:6 geschlagen geben.

Bacsinszky, ITF-14  und mit 15 Jahren schon WTA-250, gilt als eines der größten Talente im Welttennis. Trotzdem darf sich Paszek zufrieden zeigen: Der Einzug ins Viertelfinale eines Kat.1-ITF-Turniers ist nicht nur für eine 14-Jährige eine große Leistung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Noch eine Nummer zu groß
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.