AA

Nikolaus bei den Höchster Tierfreunden

Nikolaus bzw. Vorweihnachtsmann bei der Bescherung auf Luisl’s Farm am Alten Rhein.
Nikolaus bzw. Vorweihnachtsmann bei der Bescherung auf Luisl’s Farm am Alten Rhein. ©AJK
Der Besuch des Nikolaus bei den Freizeittierhaltern in Höchst ist jeweils ein ganz besonderes Fest. Auf „Luisl’s Farm“ am Alten Rhein versammelten sich die Vereinsmitglieder um ihr romantisches Lagerfeuer und nach der Bescherung für die Kinder gab es Spanferkel vom Grill. 

 

Der Nikolaus – heuer eher so eine Art Vorweihnachtsmann – fuhr heuer auf einem alten Steyr-Traktor vor, als Beifahrer war Knecht Ruprecht mit dabei. Und die Transportkiste hatte der sehnlich erwartete Besuch mit Säcken volle Geschenke für die Kinder gefüllt. Da stimmten die versammelten Trierfreunde gerne ein Nikolauslied an. Weil es sowieso nur Lob zu vermelden gab, konnte die Beascherung rasch stattfinden, die Kinder strahlten und bedankten sich artig. Vereinsobmann Manfred Melcher und seine Helferinnen Sabine und Sandra hatten alles bestens vorbereitet. So waren die Teller auf den Stehtischen stets bestens mit Nüssen, Mandarinen und Schokogebäck gefüllt. Zum großen Erfolg trug natürlich auch Dusan Radmanovic, Metzgerei Blum, mit seinem Spanferkelgrill bei. Grillhühner und Salat rundeten den Abendschmaus ab, natürlich gab es auch Glühmost, Kinderpunsch und andere Getränke.

 

Weil es wegen des großen Andranges heuer im Vereinslokal eng zu werden drohte, war auch der benachbarte Schafstall beheizt. Die Schafe waren derweil auf einer nahen Wiese bestens eingezäunt.

 

Nach dem Essen wurden noch die Preise einer kleinen Tombola ausgelost.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Nikolaus bei den Höchster Tierfreunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen