Niederländer tauften langsam reifende Apfelsorte "Obama"

Er ist goldgelb, klein und fest, hat eine angenehme Säure und ist jetzt von seinen niederländischen Züchtern auf den Namen des amerikanischen Präsidenten getauft worden.

Der “Obama”-Apfel brauche sehr lange bis zur Reife, erklärte die niederländische Stiftung zur Förderung der Obstkultur am Dienstag.

Die USA hätten lange gebraucht, bis sie reif gewesen seien für einen afro-amerikanischen Präsidenten. Das habe die Züchter in Doesburg (Provinz Gelderland) auf den Namen für ihre neue Apfelsorte gebracht. Die nächste Ernte steht im September bevor.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Niederländer tauften langsam reifende Apfelsorte "Obama"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen