Niederlande: 170 Hitze-Tote

Im Zusammenhang mit der Hitzewelle sind in den Niederlanden bis zu 170 Menschen allein in der ersten Juli-Woche gestorben. Mehr als 80 Prozent der Toten waren über 65 Jahre alt.

In diesem Zeitraum seien im ganzen Land fast 2.670 Todesfälle gemeldet worden, sagte ein Wissenschafter des niederländischen Statistikbüros, Carel Harmsen, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Dies sei weit mehr als der durchschnittliche Wert von ungefähr 2.500 Toten.

Harmsen wollte nicht direkt von Hitzetoten sprechen, er räumte aber ein, dass bei ohnehin schon schwachen Menschen mit „Herzkrankheiten oder Atemproblemen“ die hohen Temperaturen der Auslöser für die Todesfälle seien. Mehr als 80 Prozent der Toten waren über 65 Jahre alt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Niederlande: 170 Hitze-Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen