AA

Niederlage für das U17-Team beim Dornbirner SV

Das FZM Lingenau U17 (in den grünen Dressen) musste sich in Dornbirn geschlagen geben.
Das FZM Lingenau U17 (in den grünen Dressen) musste sich in Dornbirn geschlagen geben. ©siha

Lingenau. Das U17-Team des Fußballzentrums Mittelwald/Lingenau musste sich nach einem kuriosen Spielverlauf dem Hella Dornbirner Sportverein mit 2:6 geschlagen geben. Die Wälder führten nämlich bereits nach drei Minuten durch Treffer von René Österle und Adrian Braun mit 2:0. Dies war aber der Weckruf für die körperlich überlegenen Dornbirner, die mit einem Doppelschlag in der 15. Minute zum Ausgleich kamen. Kurz vor dem Pausenpfiff gelangen den Hausherren zwei weitere Tore zum 4:2. Nach dem Seitenwechsel gab es Chancen auf beiden Seiten, die Hella-Kicker nützten ihre aber kaltblütiger und siegten schlussendlich auch in dieser Höhe verdient.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Niederlage für das U17-Team beim Dornbirner SV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen