Nie wieder Fressattacken: 4 Tipps gegen Heißhunger

Gegen den Heißhunger verlieren wir meistens und wir erwischen uns schließlich dabei, wie wir Fast Food oder andere ungesunde Lebensmittel zu uns nehmen. Wir haben 4 Tipps für Sie, wie Sie die Fressattacken bzw. den Heißhunger stoppen können:
Diese Lebensmittel helfen gegen Heißhungerattacken!

Er kommt plötzlich und ist oftmals nicht aufzuhalten: Heißhunger! Die Sehnsucht nach Süßigkeiten und deftigem Fast Food ist schon fast nicht auszuhalten. Doch wie kann man diesem Heißhunger ein Ende setzen? Wir haben 4 einfache Tipps für Sie, wie Sie den Fressattacken endgültig Adé sagen können.

»1. Am Essen riechen«

Ja es funktioniert wirklich. Wer die plötzliche Lust auf Pizza oder Burger verspürt sollte einfach mal an diesen Mahlzeiten riechen. Diese Methode sättigt zwar unseren Magen nicht, aber stoppt auf jeden Fall die Lust auf die ungesunden und deftigen Speisen. Wie Jolie berichtet, haben das Forscher der University of South Florida herausgefunden. In der Studie griffen nämlich die Probanden, nachdem sie von dem Fast-Food-Duft fast zwei Minuten lang umgeben waren, lieber zu Obst, anstatt zur Pizza. Also Geruchssinn aktivieren und weiter gesunde Nahrungsmittel essen ohne den unnötigen Heißhunger verspüren zu müssen.

 

»2.  Kaffee und Tee trinken«

Heißgetränke muntern uns auf und schenken uns Energie. Zudem zügeln sie auch unseren Appetit. Um Fressattacken zu unterbinden einfach viel Tee und Kaffee über den Tag hinweg verteilt trinken. Wer allerdings gerne abnehmen möchte sollte eher zum Tee greifen statt den Kaffee zu trinken. Kleiner Tipp: Wer immer mit viel Hunger zu kämpfen hat kann auch vor jeder Mahlzeit viel Wasser trinken, denn das füllt den Magen und man isst weniger. Ist ein einfacher Trick zum abnehmen und den Hunger zu stillen.

»3. Kaugummi kauen«

Sie haben Appetit auf etwas Süßes? Es gibt einen ganz einfachen Trick, was Sie dagegen tun können: Schnappen Sie sich einfach einen Pfefferminzkaugummi und kauen Sie einigen Minuten. Der scharfe Geschmack vom Kaugummi verbreitet sich schnell auf unseren Geschmacksknospen und der Appetit auf etwas Süßes ist im Nu verflogen. Positiver Nebeneffekt: Mit dem Kauen tricksen Sie Ihren Körper aus.

»4. Ablenkung«

Damit der Heißhunger endlich verfliegt, hilft es sich mit anderen Dingen zu beschäftigen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Arbeit, gehen Sie spazieren oder reden Sie mit Freunden – egal was, Hauptsache Ihre Gedanken drehen sich nicht mehr um das Essen. Sobald Sie mit einer Tätigkeit beschäftigt seit, verschwindet auch die Lust auf ein bestimmtes Essen.

Noch mehr Tipps:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Nie wieder Fressattacken: 4 Tipps gegen Heißhunger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen