AA

Nicolussi in den Abfahrten Zweite und Sechste

Die Nenzingerin Kerstin Nicolussi präsentiert sich zum Saisonstart in Hochform.
Die Nenzingerin Kerstin Nicolussi präsentiert sich zum Saisonstart in Hochform. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Nenzing/Möggers/Lech. Spitzenplatzierungen holten die drei VSV-Youngsters Kerstin Nicolussi, Ariane Rädler und Nina Ortlieb bei den FIS-Abfahrten in Haus im Ennstal.

Nachtrag zu den Rennen in Haus im Ennstal: Starke Leistungen der Vorarlberger Läuferinnen bei den beiden FIS-Abfahrten in Haus im Ennstal, die schon am Mittwoch ausgetragen wurden. In der ersten Abfahrt erreichte die Nenzingerin Kerstin Nicolussi mit 0,32 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Johanna Ebner den zweiten Platz. Ariane Rädler aus Möggers wurde Sechste (+0,75), die Lecherin Nina Ortlieb kam auf Rang sieben (+0,78).

In der zweiten Abfahrt klassierte sich Nicolussi auf dem sechsten Rang, Ortlieb wurde Achte und Rädler kam auf Rang elf.

Vor allem Kerstin Nicolussi hat in Haus im Ennstal tolle Renntage mit den Rängen eins und zwei im Super-G sowie zwei und sechs in der Abfahrt hinter sich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nicolussi in den Abfahrten Zweite und Sechste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen