Nicki Minaj’ neuer Hit “Anaconda” sorgt für Aufregung bei dünnen Mädchen

Nicki Minaj' neuer Hit sorgt für Aufregung
Nicki Minaj' neuer Hit sorgt für Aufregung ©AP/Matt Rourke
Erst seit kurzem ist das Musikvideo zur neuen Single “Anaconda” von Nicki Minaj online und wurde gleich mit scharfer Kritik konfrontiert. Auf Twitter haben sich viele dünne Mädchen über die Textzeile “Scheiß auf dünne Mädchen im Club” aufgeregt und fühlen sich von der Rapperin diskriminiert.

Der Grund für die Aufregung besteht vor allem darin, das Video hauptsächlich aus Aufnahmen von dicken Hintern besteht. Die Mädchen können nicht verstehen, warum Nicki Minaj ihr schlankeren Fans so beleidigt, gerade da sie selber auch nicht immer so kurvig war. Ihr Po hat seine Form nämlich auch nur dank zwei Silikon-Implantaten.

Auf Twitter hat sich dazu auch schon ein kleiner Shit-Storm von jungen Mädchen, die sich über den Songtext von Nicki Minaj aufregen, entwickelt. Viele Fans fühlen sich von der Sängerin angegriffen:

Was die Mädchen besonders aufregt, ist, dass sich niemand beschwert, wenn Nicki Minaj dünne Mädchen beleidigt. Hätte sie jedoch über dicke Mädchen gesungen, gäbe es bereits einen Aufstand.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Nicki Minaj’ neuer Hit “Anaconda” sorgt für Aufregung bei dünnen Mädchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen