Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nichtwähler schenken Parteien 5 Millionen Euro

©Fotograf: Roland Paulitsch
Xi zeigt auf: Am Sonntag wird in der Wahlzelle auch über 15 Millionen Euro Parteiförderung für die nächsten 5 Jahre entschieden.

Dieses Geld wird den 5 Parteien im Landtag überwiesen. Die ca. 35 % Nichtwähler sind mit mindestens 5 Millionen Euro mit von der Partie - für etwas, das sie gar nicht wollen, auch absichtlich nicht informiert werden.

Im Detail rechnet Xi auch vor, dass ein Landtagsabgeordneter im Nebenjob, ohne Risiko und ohne Haftung, mit einem Gehalt von über 70.000 Euro nach Hause geht, während ein Durchschnittsbürger 29.000 Euro verdient, mit einem Vollzeitjob und voller Haftung.

Xi setzt ein Zeichen

Ehrenkodex und Führung durch Vorbild. Die Partei regelt im Ehrenkodex, dass kein Xi-Abgeordneter mit seiner politischen Tätigkeit mehr als den Durchschnittslohn von 2.380 Euro monatlich verdient – also auf Augenhöhe mit dem Bürger. Das gleiche passiert mit der Parteiförderung, die weltweit an zweiter Stelle liegt. Diese wird an karitative Stellen und soziale Projekte gespendet – ein kleiner Teil bleibt zur Aufrechterhaltung der Parteistruktur. Die Zahlen und Fakten dazu werden transparent auf der Homepage der Partei veröffentlicht.

Neben Vertrauen und Sicherheit ist die Umwelt der dritte Schwerpunkt der Partei. Signalisiert wird das auch durch die Parteifarbe hellgrün. »Xi – Chance Zukunft« möchte Vorarlberg zu einem Pionierland auf den drei genannten Gebieten machen. Die Ideen und Fakten dazu sind auf xi.at oder im 480 Seiten starken, wissenschaftlich fundierten, Parteiprogramm nachzulesen.

Mehr über Xi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Werbung
  • Nichtwähler schenken Parteien 5 Millionen Euro
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.