Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nichtantreten von FC Thüringen wird ein Fall für STRUMA

©FC Riefensberg
Die Walgauer sind zum Meisterschaftsspiel in Riefensberg nicht angetreten.

Darum trat Thüringen in Riefensberg nicht an - Liveticker

Das Meisterschaftsspiel in der ersten Landesklasse zwischen FC Riefensberg und FC Thüringen hat ein Nachspiel. Die Walgauer sind wegen einem bestätigten Corona-Fall (Antigen-Test positiv) in der Mannschaft nicht zum Match im Bregenzerwald angetreten. Der positiv getestete Spieler von Thüringen hat inzwischen auch ein PCR-Test gemacht, die Ergebnisse stehen noch aus. Entscheidend wird wohl sein, ob der zweite Test auch positiv ausfallen wird. Die Gesundheit hat oberste Priorität. Jetzt wird der STRUMA am Mittwoch in seiner Sitzung eine Entscheidung bekannt geben. Neuaustragung oder doch 3:0-Strafverifizierung und drei Punkte für Riefensberg. Und eventuell eine Ordnungsstrafe für Thüringen wegen Nichtantreten. "Der Verband hat uns mitgeteilt, dass wir trotzdem spielen müssen. Das kann es nicht sein. Wir sind in der Verantwortung. Wir können nicht spielen und sind nicht nach Riefensberg gefahren. Das geht einfach nicht unter diesen Umständen anzutreten. Der Verband hat sich nicht einsichtig präsentiert", so FC Thüringen Kapitän Aaron Witwer. Seitens von Thüringen wurde der Verband und der Klub Riefensberg am Vorabend über den Sachverhalt ausführlich informiert. Aktuell hat FC Thüringen auch die Trainingseinheiten unterbrochen, bis klar ist ob der Spieler wirklich positiv ist. Der Vorarlberger Fußballverband ist sehr bestrebt wenigstens die gesamte Hinrunde in allen Spielklassen des Landes fertig zu spielen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Nichtantreten von FC Thüringen wird ein Fall für STRUMA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen