Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nicht verpassen: Das Festival im Wohnzimmer

Nicht verpassen: Am Freitag steigt das erste "Alive Wohnzimmer Festival".
Nicht verpassen: Am Freitag steigt das erste "Alive Wohnzimmer Festival". ©Pixabay
Am Freitag steigt das erste "Alive Wohnzimmer Festival" - VOL.AT übertragt das Event live nach Hause.

Wem die Livemusik in den Bars, das Partymachen mit Freunden und die Festivalstimmung abgehen, der darf das "Alive Wohnzimmer Festival" am Freitag nicht verpassen. Ab 14 Uhr gibt es Gigs auf neun Livebühnen.

Alle Gigs live auf VOL.AT

Partner des "Alive Wohnzimmer Festival" sind VOL.AT, Hypo Vorarlberg, Beach Bar/Pier 39, Bregenz Travel, Fohrenburger, Geben für Leben, Good Life, Spar und Zimbapark. Die Konzerte werden auf den jeweiligen Facebook-Seiten der Partner gestreamt. Oder man schaut sich alle Gigs ganz bequem über den VOL.AT-Livestream an.

Folgende Künstler treten beim "Alive Wohnzimmer Festival" am Freitag, 24. April ab 14 Uhr auf:

  • Wolfgang Frank: Singer, Songwriter und Gitarrist aus Bludenz
  • DJ F.A.B.: DJ aus der Schweiz
  • Nic und Krevatin: DJ-Duo aus Bregenz
  • Kohler.Baum: Singer und Songwriter aus Innsbruck
  • Phillipp Kanjo: Sänger aus Höchst
  • George Nussbaumer: Singer und Songwriter aus Alberschwende
  • Magdalena Grabher: Singer und Songwriter aus Hard
  • Hely Lang: Singer und Songwriter aus Götzis
  • Futurum Sonat/Timo Lissy: DJ aus Bregenz
  • Katharina Wenty: Poetry Slamerin aus Wien
  • Patrick Höll: Kabarettist und Poetry Slamer aus Karlsruhe

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nicht verpassen: Das Festival im Wohnzimmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen