Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SC Röthis feiert beim Dornbirner SV ersten Erfolg

©VMH
Die Vorderländer gaben beim 3:1-Sieg in Haselstauden ein kräftiges Lebenszeichen

Das war der Liveticker mit Videos vom Spiel Dornbirner SV vs SC Röthis

Zwei Heimspiele in nur 43 Stunden bestreitet der Grunddurchgangsieger von der VN.at Eliteliga Vorarlberg aus dem Vorjahr, der Dornbirner SV. Die Aufholjagd im Aufstiegskampf für die Saison 2020/2021 soll aus Sicht der Haselstauder eine Fortsetzung finden. Dem Tabellenvierten Dornbirner SV fehlen zur Zeit neun Zähler auf den Tabellenzweiten Lauterach, aber die Mannen von Trainer Roman Ellensohn hat ein Spiel noch weniger ausgetragen.

Das größte Problem vor dem Heimspiel heute 16 Uhr gegen das noch sieglose Schlusslicht Röthis ist die Frage nach dem Torhüter. Standardkeeper Kevin Fend wurde in der letzten Partie gegen Rotenberg ausgeschlossen und erhielt eine unbedingte Sperre von einem Spiel. „Wir sind noch auf der Suche nach der optimalen Lösung. Erst kurz vor Spielbeginn wird es eine definitive Entscheidung geben“, sagt DSV Sportchef Marcel Lipburger. Ein Kandidat ist Kapitän Julian Birgfellner. Der Mittelfeldspieler stand schon nach dem Ausschluss von Fend fast eine Stunde lang zwischen den Pfosten und machte eine ausgezeichnete Figur. Auch Torwarttrainer Dieter Meissner (54) ist ein Thema für den Ersatz von Kevin Fend. Aber auch drei junge Goalies der Haselstauder sind im Kreis der Anwärter auf einen Einsatz in der Ersten. „Ziel ist und bleibt der 2. Tabellenplatz. Alles ist noch möglich“, so Lipburger.

Tore vom elffachen Torschützen Julian Erhart sind nun mehr gefragt denn je.

Röthis kehrt nach fast einmonatiger Spielpause in den Alltach zurück. Das letzte Meisterschaftsspiel bestritt der Letzte aus dem Vorderland am 27. September (1:2 verloren in Rankweil). Neun Spiele sind die Vorderländer schon sieglos. Aber auch im Vorjahr klappte es dann im zehnten Spiel für drei Punkte. Röthis hat drei Nachtragspartien noch zu absolvieren.

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2020/2021

13. Spieltag (Nachtrag)Hella Dornbirner SV – SC Röfix Röthis 1:3 (1:1)

Sportplatz Haselstauden, 16 Uhr, SR German Böckle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SC Röthis feiert beim Dornbirner SV ersten Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen