Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nicht aufzuhalten: Wie eine Frau mit Down-Syndrom eine Misswahl rockt

spot on news/ Glomex
spot on news/ Glomex
Mikayla Holmgren ist eine hübsche, junge Frau, die an Schönheitswettbewerben teilnimmt. Das Besondere daran: Die 22-Jährige hat das Down-Syndrom - und gewinnt Preise.

Mikayla Holmggren leidet am Down-Syndrom und hat erfolgreich an einem US-Beauty-Contest teilgenommen. Sie brachte den “Spirit of Miss USA Award” mit nach Hause und den “Director’s Award”! Die 22-Jährige schon einige Bühnenerfahrung. Seit sie sechs Jahre alt ist, nimmt sie an Tanz- und Schönheitswettbewerben teil. Modelt sie nicht gerade, ist Miayla als Botschafterin für “Best Buddies” unterwegs.

“Best Buddies” ist eine Organisation, die sich die soziale Integration von Menschen mit einer geistigen Behindert zum Ziel gesetzt hat. Mit ihrem letzten Sieg bei der Misswahl will Mikayla sagen: “Ich möchte zeigen, was Inklusion alles kann und dass jeder seine Träume verwirklichen kann.”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nicht aufzuhalten: Wie eine Frau mit Down-Syndrom eine Misswahl rockt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen