NHL-Jungprofi Marco Rossi positiv auf COVID-19 getestet

©Philipp Steurer
Das große Rankweiler Eishockeytalent klagt über Rückenschmerzen und muss bis 23. November in Heimquarantäne bleiben

Eishockeyspieler Marco Rossi wurde im Rahmen einer internen Testung der ZSC Lions am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet. Der 19-jährige Center weilt nun bis zum 23. November in Heimquarantäne und klagt aktuell über leichte Rückenschmerzen. Ansonsten ist Rossi zum Glück aber symptomfrei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • NHL-Jungprofi Marco Rossi positiv auf COVID-19 getestet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen