Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

New York greift an ....

New York greift Los Angeles an und will hinter Detroit die wichtigste Automesse Nordamerikas werden. Vorbei sind die Zeiten des kleinen und feinen Salons.

Schon seit einigen Jahren kommen die wichtigsten Hersteller um die Messe in der 34. Straße nicht mehr herum. New York ist eine Autostadt. Das erkennt man nicht nur, wenn man vom Straßenrand aus einen Blick in die unüberschaubaren Häuserschluchten wirft im westlichen Distrikt wirft. Stunde für Stunde pressen sich Blechlawine von Nord nach Süd und West nach Ost. Viele New Yorker haben aufgrund der katastrophalen Parkplatzsituation kein Auto, setzen lieber auf die orangegelben Taxis, Limousinenservices oder die überfüllte Metro. Und doch werden die Autos in Big Apple geliebt. SUVs gehören zum Straßenbild und besonders Sportwagen ernten anerkennende Blicke. Das gilt auch für die New York Autoshow, die noch bis zum 15. April im Jacob Javits Convention Center nahe des Hudson stattfindet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • New York greift an ....
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen