AA

New York: Flugzeug auf JFK Flughafen von Airbus gerammt

Auf dem JFK in New York ereignete sich am Montagabend ein gefährlicher Zwischenfall. Ein Airbus A380 streifte mit seiner Tragfläche das Heck eines kleineren Flugzeuges.
JFK: A380 touchiert Flugzeug

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Comair mit 62 Passagieren und vier Crewmitgliedern war am Montagabend von Boston kommend auf dem Flughafen in New York gelandet. Kaum hatte das kleine Flugzeug auf der Landebahn aufgesetzt, verspürten die Insassen einen enormen Ruck.

New York: Airbus A380 touchiert kleineres Flugzeug

Ein Airbus A380 der Fluggesellschaft Air France, der sich gerade auf dem Weg zur Startbahn befand, war an ihnen vorbei gerollt und hatte mit seiner knapp 40 Meter langen Tragfläche das kleine Flugzeug touchiert. Dadurch wurde die Passagiermaschine fast 90 Grad um die eigene Achse gedreht.

Der Zwischenfall verlief jedoch glimpflich und die Passagiere des Comair Flugzeuges konnten kurze Zeit danach aussteigen. Beide Flugzeuge wurden allerdings am New Yorker Flughafen zurück behalten, um sie einer genauen Kontrolle zu unterziehen.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • New York: Flugzeug auf JFK Flughafen von Airbus gerammt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen