AA

Neusiedler See neuer Partner des Team Vorarlberg-Corratec

Die Region Neusiedler See ist neuer Partner von Österreichs einzigem Profi-Radrennstall, dem Team Vorarlberg-Corratec. Das machten Dietmar Keller, Geschäftsführer der Neusiedler See Tourismus GmbH, und Team Manager Thomas Kofler knapp eine Woche vor der Mannschaftspräsentation am 17. März bekannt.

Der Neusiedler See wird damit auf den Renntrikots aller Fahrer, den Begleitfahrzeugen, auf der Teamwebsite, dem teameigenen Internet-TV und allen Werbemitteln der Mannschaft präsent sein.

“Der Region Neusiedler See war es schon immer ein Anliegen, tourismusaffine Partner zu finden, dadurch den Bekanntheitsgrad der Region zu steigern und somit neue Gäste anzusprechen”, freut sich Dietmar Keller über die neue Zusammenarbeit. “Es ist ein wahrer Glücksgriff, ab heuer nicht nur mit dem größten, sondern auch einzigen Profiradteam Österreichs eine Partnerschaft eingehen zu dürfen.”

Team Manager Thomas Kofler: “Das Team Vorarlberg-Corratec ist eine Mannschaft, die ganz Österreich im internationalen Radsportzirkus vertritt. Ich freue mich, dass mit dieser Partnerschaft eine Verbindung zwischen Bodensee und Neusiedler See geschaffen wird. Für beide Seiten soll dies ein fruchtbares Projekt sein, das viele Synergien und Kooperationsmöglichkeiten mit sich bringt.”

René Haselbacher, burgenländischer Radprofi in Diensten des Team Vorarlberg-Corratec, kennt die Region Neusiedler See bestens als Trainingsgebiet. “Es freut mich, dass durch die Partnerschaft mit diesem wunderschönen Teil des Burgenlandes eine ganz Österreich umspannende Brücke geschaffen wurde”, so der 32-jährige Sprinter, der am Dienstag beim Giro del Capo in Südafrika für den ersten österreichischen Saisonsieg sorgte.

Die Region Neusiedler See zählt seit Jahren zu den beliebtesten Raddestinationen Österreichs. Kein Wunder, so bietet das Radparadies rund um den See den Gästen auf insgesamt elf beschilderten Radwegen ein über 500 Kilometer langes Radwegenetz an. Das weitläufige Radwegenetz und das regionale gastronomische Angebot – von bodenständigen Buschenschenken bis zu exklusiven Haubenlokalen – locken tausende Radfahrer in die Region. Aber nicht nur der Genussradler ist am Neusiedler See zuhause. Jährliche stattfindende Radveranstaltungen zeigen unter anderem die Radsportkompetenz der Region auf. Mit dem Einzelzeitfahren wird heuer im Juli bereits zum sechsten Mal in Folge die Österreich Rundfahrt Station am Neusiedler See machen.

Synergien optimal nutzen
Um die Angebotssäule Radfahren am Neusiedler See medial zu verstärken, war es für die Verantwortlichen der Region wichtig, neue Wege zu suchen bzw. auch zu finden. “Mit der Kooperation zwischen der Tourismusregion Neusiedler See und dem Team Vorarlberg-Corratec ist nun eine perfekte Plattform für das Thema Radfahren am Neusiedler See entstanden”, sagt Dietmar Keller. “Um so erfreulicher, dass der bekannteste burgenländische Radfahrer, René Haselbacher, beim Team Vorarlberg-Corratec unter Vertrag steht. Diese radspezifischen Synergien wollen wir nun für die Region Neusiedler See optimal nutzen”, so Keller weiter.

Quelle: Vorarlberg Corratec

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Neusiedler See neuer Partner des Team Vorarlberg-Corratec
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen