AA

Neuorientierung beim VC Wolfurt

Der Raiffeisen VC Wolfurt trifft am Sonntag daheim auf Ried und hofft auf einen Heimsieg.
Der Raiffeisen VC Wolfurt trifft am Sonntag daheim auf Ried und hofft auf einen Heimsieg. ©VOL.AT/Privat
Wolfurt. Sich neu orientieren heißt es für Raiffeisen VC Wolfurt. Am Sonntag, 4. November, um 14 Uhr, gastiert Ried im Innkreis in der Hofsteighalle.

Sich neu orientieren heißt es für den Raiffeisen VC Wolfurt.

Der Zug, um einen der beiden ersten Plätze für das Erreichen der Qualifikationsrunde der 1. Liga, scheint abgefahren.

Mit einem oberflächlichen Blick auf die Tabelle scheinen es nur 2 Punkte zu sein, allerdings haben die Wolfurter ein bzw. zwei Spiele mehr als die Konkurrenten.

Nun heißt es für das ganze Team Moral zu zeigen und das Beste aus der Situation zu machen.

Am Sonntag ist Ried in der Hofsteighalle zu Gast. Die Oberösterreicher wollen unbedingt die Qualirunde erreichen und werden gegen die Gastgeber alle Register ziehen. Für die Wolfurter – bei denen bis auf Libero Sebastian Vonach – alle Spieler antreten werden, eine erste Chance Moral zu zeigen.

Raiffeisen VC Wolfurt – UVC gigsport Ried im Innkreis Sonntag

4. November, 14 Uhr, Hofsteighalle Wolfurt

Die weiteren Spiele im Grunddurchgang:

Datum Zeit Liga Heim Gast Halle
So 18.11.2012 17.00 AVL2 Mils Wolfurt Landessportcenter
So 25.11.2012 16.30 AVL2 Wolfurt Oberndorf Hofsteighalle
So 09.12.2012 14.00 AVL2 Wolfurt Hypo2 Hofsteighalle
Sa 15.12.2012 16.30 AVL2 Ried Wolfurt Union SZ
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Neuorientierung beim VC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen