AA

Neun Tote bei Institutsbrand in Moskau

©BB
Nach dem Brand in einem Universitätsinstitut der russischen Hauptstadt Moskau ist die Zahl der Toten auf mindestens neun gestiegen. Drei Studenten wurden am Mittwoch noch vermisst, wie die Agentur Interfax nach Angaben des Zivilschutzes meldete.

Bei dem Brand am Dienstag waren etwa 50 Menschen verletzt worden, drei von ihnen so schwer, dass sie im Krankenhaus an ihren Verletzungen starben. Alle Opfer seien Studenten gewesen.

Nach Angaben der Behörden konnten sich viele Menschen nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen, weil Rettungswege in dem Gebäude versperrt waren. Einige Studenten seien aus Fenstern gesprungen, um sich zu retten. Ursache des Unglücks sei ein “grober Verstoß gegen die Brandschutzregeln” gewesen, sagte der Leiter der obersten Brandschutzbehörde im Zivilschutzministerium, Juri Nenaschew.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Neun Tote bei Institutsbrand in Moskau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen