AA

Neun Säuglingsschwestern in US-Krankenhaus schwanger

"Trend ausgelöst"
"Trend ausgelöst" ©Maine Medical Center
Babyboom auf der Entbindungsstation: In einer Geburtsklinik an der Ostküste der USA sind gleich neun Krankenschwestern schwanger.

Wie das Maine Medical Center auf Facebook mitteilte, werden die Frauen voraussichtlich zwischen April und Juli entbinden. Sechs von ihnen arbeiteten bisher in der gleichen Wochenendschicht. Mit einigen Monaten Vorlauf werde jetzt der Dienstplan umgebaut.

“Ich glaube, ich habe einen Trend ausgelöst”

Unter den schwangeren Schwestern sind sowohl mehrfache Mütter als auch Frauen, die zum ersten Mal ein Baby erwarten. Alle versicherten, sie seien zumindest von ihrer Berufserfahrung her gut vorbereitet, auf das, was auf sie zukomme. “Ich glaube, ich habe einen Trend ausgelöst”, scherzte Säuglingsschwester Erin Grenier, die als erste ihre Schwangerschaft gemeldet hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Neun Säuglingsschwestern in US-Krankenhaus schwanger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen