AA

Neun neue Landesmeister im Bouldern gekürt

©Oriol Manonelles
In Dornbirn wurden die neuen Titelträger ermittelt
Neue Landesmeister
NEU

Am vergangenen Samstag ging ein weiterer regionaler Wettkampf im Klettersport über die Bühne. In der neu eröffneten Steinblock Boulderhalle in Dornbirn traten 46 junge Kletterasse in den Altersklassen U8 bis U16 zur Landesmeisterschaft im Bouldern an.

Nach den Lead- und Speed-Landesmeisterschaften vor zwei Wochen wurde nun in der dritten Sportkletterdisziplin die Landesmeister/-innen gekürt. An 30 Wettkampfrouten in der großen offenen Halle, die sich perfekt für Wettkämpfe eignet, zeigten die Kids ihr Können. Exzellente Leistungen waren in allen Altersklassen zu sehen. So toppten viele Kinder und Jugendliche alle der anspruchsvoll geschraubten Boulder bereits beim ersten Versuch. Besonders die Qualifikation war motivierend geschraubt, im Finale waren dann die Routen sehr fordernd und hautverschleißend.

Erwähnenswert ist auch, dass diesmal gleich drei Kathan-Geschwister einen Titel holen konnten.

Super-Minis (U8): 
Eva Hubmann (K1 Kletterverein)
Leonhard Nigsch (AV Bludenz)

Minis (U10): 
Amelie Kathan (AV Feldkirch)
Emil Gächter (NFÖ Feldkirch)

Kinder (U12): 
Sophie Bickel (AV Bludenz)
Adrian Kathan (AV Feldkirch)

Schüler (U14): 
Eva-Marie Rusch (AV Dornbirn)
Matthäus Kathan (AV Feldkirch) Jugend B (U16): 
Magdalena Kompein (AV Feldkirch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Neun neue Landesmeister im Bouldern gekürt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen