Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neueste Mode! Lieber Nichtantreten und Ordnungsstrafe bezahlen

©Luggi Knobel
So viele Vereine wie noch nie sind in dieser Saison zu einem fälligen Pflichtspiel im Unterhaus erst gar nicht angetreten

FUSSBALL IN VORARLBERG

3. Landesklasse, 26. letzter Spieltag

SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon – Sparkasse FC BW Feldkirch 1b Nichtantreten Feldkirch 1b, 3:0 und drei Punkte für Hochmontafon strafverifiziert; SV typico Lochau 1b – SC Austria Lustenau 1b Nichtantreten von Austria Lustenau 1b, 3:0 und drei Punkte für Lochau 1b strafverifiziert;

5. Landesklasse Oberland & Unterland, 26. letzter Spieltag

FC Schwarzach 1b – Intemann FC Lauterach 1c Nichtantreten von Schwarzach 1b, 3:0 und drei Punkte für Lauterach 1c strafverifiziert;  

Lieber eine Ordnungsstrafe in Höhe von 100 bis 500 Euro in Kauf nehmen und eine Strafverifizierung von 3:0 und null Zählern als sich wahrscheinlich zu blamieren. Viele Klubs brachten zumeist nicht eine komplette konkurrenzfähige Mannschaft zusammen und traten nicht an. Das war heuer schon Mode das Nichtantreten von Vereinen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Neueste Mode! Lieber Nichtantreten und Ordnungsstrafe bezahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen