Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues zum Schulbeginn aus der VS-Bings

Dir. Jakob Renate mit der 1. Schulstufe
Dir. Jakob Renate mit der 1. Schulstufe ©Sascha Walch
Bilder aus der VS-Bings

Das Lehrerteam der Volksschule Bings, unter der Leitung von Frau Dir. Jakob Renate konnte das Schuljahr 2010/11 mit 31 Schülern eröffnen. Diese Schule wird heuer zwei-klassig geführt und die Schüler/innen werden von folgenden Pädagogen unterrichtet: Dir. Jakob Renate, Gantner Beate, Lorünser Cornelius, Müller Susanne, Schwarzhans Anita, Seidlich Ariane, Dür Monika und Walch Theresia. Eine Besonderheit dieses Schulstandortes ist sicher jener, dass die Schüler/innen aus verschiedenen Gemeinden stammen. So besuchen 18 Kinder aus Bings, 8 aus Stallehr und 5 aus Radin die genannte Volksschule.

Gesunde Jause aus internationaler Küche

“Ein spezielles Augenmerk möchten wir heuer, auf die gesunde Jause werfen. An verschiedenen Terminen wird diese gemeinsam Zubereitet und natürlich genüsslich verzehrt. Auch wird es heuer eine “internationale” Jause geben, um die Geschmäcker aus fremden Ländern kennen zu lernen,” berichtet Frau Dir. Jakob. Weiters bieten wir heuer an einigen Nachmittagen einen Kochkurs für Kinder an, auf den sich die kleinen Meisterköche bereits jetzt schon riesig freuen. Um neben der bewussten Ernährung auch das körperliche Wohl zu fördern, gibt es am hiesigen Schulstandort ein zusätzliches Sportangebot. Dieses Freifach (“Bewegung und Sport”) besuchen 21 Schüler/innen und investieren in ihre Körperfitness einen zusätzlichen Nachmittag Unterricht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stallehr
  • Neues zum Schulbeginn aus der VS-Bings
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen