AA

Neues Quartett für das Radteam Vorarlberg Santic

©Luggi Knobel
Der heimische Profiradrennstall präsentiert den Kader für die nächste Saison
Vier neue Topfahrer
NEU

Lineup für 2021 mit vier Neuzugängen komplett! Fortin sprintet ab sofort für Team Vorarlberg – Wildauer mit hohen Ambitionen ins neue Jahr!

Mit einem Aufgebot von 15 Fahrer geht es für das Team Vorarlberg in die 23. Saison. Vier neue Profis mit Format streifen sich das neue Team Trikot über. Allen voran der italienische Routinier und Sprinter Filippo Fortin. Mit Markus Wildauer und Nikolas Riegler stärken zwei junge, hoffnungsvolle Österreicher der Mannschaft den Rücken. Zudem neu dabei, Adria Moreno, ein bergfester Profi aus Spanien.

Filippo Fortin (31/ITA):

Vom Team Felbermayr-Wels wurde der Transfer vor kurzem fixiert. Fortin gilt als erfahrener Sprinter. Seine feine Klinge holte er sich in u.a. in den Teams von Cofidis, Bardiani, Androni-Giocattoli. In Österreich war er in den Teams von Tirol und Wels unter Vertrag, und feierte zahlreiche internationale Siege in seiner Karriere. Er passt ideal in das Gesamtbild der Mannschaft und rundet das Kollektiv in der Breite ab.

https://www.procyclingstats.com/rider/filippo-fortin

Markus Wildauer (22/AUT):

Er gilt als junger Wilder, mit Potential in die Fußstapfen eines Patrick Konrad oder Felix Großschartner zu treten. Der Tiroler aus dem Zillertal hat Qualitäten am Berg, aber auch im Zeitfahren – alles was ein Rundfahrer benötigt. Mit seinem Etappensieg 2018 am Baby Giro, und der Bronzemedaille an der Zeitfahr EM 2018 hat er seine sportliche Visitenkarte abgegeben. Seine sehr gute Ausbildung hat er vier Jahre beim Tirol-KTM Cycling Team gemacht.

https://www.procyclingstats.com/rider/markus-wildauer

Adria Moreno (29/SPA):

Der sympathische Spanier aus der Nähe von Girona gilt als großartiger Team Player. Er war bei Continental Teams in Großbritannien und Frankreich unter Vertrag. Seine Klasse am Berg hat er u.a. bei der Tour de Savoie Mont Blanc aufblitzen lassen, welche er als gesamt Sechster beendete.

https://www.procyclingstats.com/rider/adria-moreno

Nikolas Riegler (19/AUT):

Es war nicht die erwünschte Saison im vergangenen Jahr, da er mit Verletzungen und fehlenden Renneinsätzen zu kämpfen hatte. Aber der junge Niederösterreicher aus Waidhofen an der Ybbs gilt als harter Arbeiter, und hat als Nationalteamfahrer in der Juniorenklasse als bester Österreicher (11. Rang) bei der Int. Oberösterreich Rundfahrt sein Talent gezeigt.

https://www.procyclingstats.com/rider/nikolas-riegler

Aufgebot Team Vorarlberg 2021:

Dominik Amann, Linus Stari, Daniel Federspiel, Maximilian Kuen, Markus Wildauer, Nikolas Riegler (alle AUT), Roland Thalmann, Colin Stüssi (SUI) Johannes Schinnagel, Lukas Meiler, Martin Meiler (alle GER), Felix Meo (NZL), Adria Moreno (SPA), Filippo Fortin (ITA), Alexis Guerin (FRA);  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Neues Quartett für das Radteam Vorarlberg Santic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen