AA

Neues Fahrzeug für Sozialsprengel

Fahrzeugübergabe in der sozialen Kompetenzstelle der Region: Alexandra Fink, Laura Bereuter, Julia Wohlgenannt und Robert Feuerstein.
Fahrzeugübergabe in der sozialen Kompetenzstelle der Region: Alexandra Fink, Laura Bereuter, Julia Wohlgenannt und Robert Feuerstein. ©ME
Allradauto ist in der Hauskrankenpflege im Sozialsprengel Vorderwald im Einsatz.
Fahrzeug für Sozialsprengel Vorderwald

Langenegg. Für die vielen tausenden Kilometer Besuchswege der Hauskrankenpflege in den Gemeinden Langenegg, Lingenau, Hittisau, Riefensberg, Sibratsgfäll, Doren und Krumbach wurde kürzlich ein neues Dienstfahrzeug angeschafft. Durch großzügige Spendenbeiträge von Unternehmen im Vorderwald sowie durch zusätzliche Förderung von Bund und Land konnte der Sozialsprengel Vorderwald ein Auto der Marke Suzuki Ignis finanzieren. Erkenntlich sind die Fahrzeuge der Hauskrankenpflege am sympathischen roten Herzen auf der Kühlerhaube. Das Hauskrankenpflegeteam im Sozialsprengel Vorderwald besteht aus neun Personen.

Großzügige Unterstützung

Zu den Spendern zählten die Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald, Auto Nussbaumer Langenegg sowie die Firma Markus Steurer (Kieswerk- Transporte) vertreten durch Alexandra Fink. Robert Feuerstein, Vorstand der Raiba Vorderbregenzerwald, bedankte sich im Namen der Sponsoren: „Wir sehen uns sozialen Themen in der Region verpflichtet. Eine Unterstützung der Hauskrankenpflege ist uns deshalb ein ganz besonderes Anliegen.“ Im Namen des Sozialsprengels Vorderwald bedankten sich Geschäftsführerin Laura Bereuter und Pflegedienstleiterin Julia Wohlgenannt für die großzügige finanzielle Unterstützung. ME

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Neues Fahrzeug für Sozialsprengel