AA

Neues Denkmal für Soldaten

Feldkirch - Bizau. Der Bregenzerwälder Bildhauer Herbert Meusburger hat in Feldkirch eine Gedenkstätte für die im Dienst verstorbenen Vorarlberger Bundesheer-Soldaten geschaffen. Das Denkmal befindet sich neben der Schattenburg.

Die vier Meter hohe Säule aus heimischem Granit trägt den Titel „Dankmal“. Die Säule ist mit fünf Kreuzzeichen als Friedenszeichen versehen. Die Namen der verstorbenen Soldaten sind auf einem danebenstehenden Ambo eingraviert. Die Kosten dieser Gedenkstätte von rund 25.000 Euro werden durch das Land und zum Großteil durch Sponsoren aufgebracht. Das „Dankmal“ wird heute, Donnerstag, um 11 Uhr im Beisein von Bürgermeister Wilfried Berchtold und Landesrat Schwärzler enthüllt und gesegnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bizau
  • Neues Denkmal für Soldaten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen