AA

Neueröffnung Luis Trenker-Shop bei Schuh Fröwis

Theresia Fröwis und ihr Team bei Schuh-Fröwis
Theresia Fröwis und ihr Team bei Schuh-Fröwis ©Agnes Kaufmann
E

Am vergangenen Wochenende wurde das vergrößerte Geschäft von Schuh-Fröwis neu eröffnet.

Bezau. Vor über 50 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Schuh-Fröwis. Seit Jahrzehnten bietet das Erfolgshaus ein Komplettsortiment an Schuhen, angefangen von Bergschuhen und Sportschuhen bis hin zu Markenschuhen für Damen, Herren und Kinder. Stets wurde vergrößert, erweitert und das Sortiment den Kundenwünschen angepasst.

Auch in den vergangenen Wochen wurde wieder gebaut und modernisiert. Im neuen Untergeschoss befindet sich nun das gesamte Wanderschuh-Sortiment sowie Gummistiefel, Goretex-Boots und sämtliche Hausschuhe. Lowa, Meindl, Aku, Giesswein, Legero und Nora sind Markennamen, die eine gute Qualität versprechen.

Im umgebauten Erdgeschoss sind Markenschuhe von Vic, Art, Gidigio, Paulgreen, Marc-O-Polo, Attilio Giusti, Marc, Candice Cooper usw. zu finden. Exklusivmarken für Herren wie etwa Calpierre ergänzen das Standardprogramm von Ecco und Fretzmen.

“Besonders stolz sind wir auf die Exklusivmarke Bisgaard aus Dänemark, die für Kinder hochwertige und aus gefallene Lederschuhen bereit hält” so Geschäftsinhaberin Theresia Fröwis.

Im Geschäft nebenan heißt es “Wellness für die Füße”. “Gesundheitsschuhe, orthopädische Einlagen und Reparaturen gehören zur Nahversorgung in einer Talschaft, ist Fröwis überzeugt. Sohn Richard ist nun in dritter Generation als ausgebildeter Orthopädieschuhmacher in den elterlichen Betrieb eingestiegen und kümmert sich hauptsächlich um diesen Bereich.

Ganz neu ist die Textilmarke “Luis Trenker”. Alpiner Lifestyle ist so gefragt wie nie. Ein großes Sortiment an Jacken, Mänteln, Hosen, Strickwaren und ganz besonders hochaktuelle Karoblusen und Hemden bilden weitere Highlights bei Schuh Fröwis. Passende Accessoires vervollständigen die lässige Mode.

Beim Bau des neuen Geschäftslokales wurde sehr auf die Umwelt geachtet. Neben massivem Holz aus heimischen Wäldern, einem Vollholzboden und energiesparender LED-Beleuchtung, ist auch das angebotene Sortiment ausschließlich aus europäischer Erzeugung. “Wir machen die Erfahrung, dass viele Kunden gerne ein paar Euro mehr ausgeben, wenn sie wissen, dass das gekaufte Produkt nicht um die halbe Welt transportiert wurde”, betont die ‘Chefin. “Das wird zukünftig noch stärker unser Arbeitsauftrag sein: Europäische Arbeitsplätze unterstützen und CO2 einsparen durch kurze Transportwege”.

Für die neue Marke sowie die neueste Schuhmode interessierten sich u. a. die
Kaufmannschaft Bezau: Kleber Armin und Christine, Ellen Nenning mit Mama Sabine, Waltraud Meusburger und Andrea Troy, Petra Epp, Astrid Wohlgenannt, witus-Geschäftsführerin Margit Bilgeri, Bgm. Josef Bischofberger aus Bizau, Nachbauer Bernd und Renate aus Hohenems, Stefan und Gerda Metzler, Carmen und Heinz Schwarzmann, NR Anna Franz sowie Marzella Künzler . AK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Neueröffnung Luis Trenker-Shop bei Schuh Fröwis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen