AA

Neuer Vertrag für Jara

Der Hamburger SV will Kurt Jara nach der erfolgreichen UEFA-Cup-Qualifikation einen Vertrag über die Saison 2003/04 hinaus anbieten.

Dies berichtete das deutsche Fußball-Fachmagazin “Kicker” auf seiner Homepage am Donnerstag. Österreichs erfolgreicher Trainer-Export soll beim HSV ähnlich wie einst der legendäre Ernst Happel langfristig die Richtung vorgeben. Der ehemalige Meister-Macher des FC Tirol machte sich in seinem Ferienhaus in Spanien keine Kopfzerbrechen. “Ich habe immer einen Job gefunden”, lautet ein geflügeltes Wort von “König Kurt” (so wurde er von deutschen Medien nach dem Europacup-Comeback der Hamburger geadelt).

“Wir wissen, dass der sportliche Erfolg in allererster Linie dem Trainer samt der Mannschaft zuzuschreiben ist. Auf dieser Basis ist es selbstverständlich, dass wir entsprechende Gespräche führen werden, ” meinte der HSV-Vorsitzende Bernd Hoffmann

Der “Kicker” interpretiert dies so: Jara wird ein neues Arbeitspapier angeboten bekommen. Möglichst rasch nach dem Saisonstart werden die Verhandlungen aufgenommen. Ein klarer HSV-Kurs, den der sportliche Leiter bestätigt. “Wir wissen, dass wir einen guten Trainer haben”, so Dietmar Beiersdorfer zum kicker. “Alles spricht dafür, dass wir mit ihm verlängern.” Auch Jara will den Erfolg mit dem HSV nun auskosten und fortsetzen. “In Deutschland Erfolg zu haben, war mein Ziel”, sagt der “Ösi”. Von Jara weiß man, dass sein Traum ist, bei der EM 2008 als ÖFB-Teamchef zu arbeiten aber auch einmal in Spanien als Coach zu fungieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Neuer Vertrag für Jara
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.