AA

Neuer Verkehrstrainingsplatz in Hittisau

Hittisau - "Wie man sich als Verkehrsteilnehmer richtig verhält, will geübt sein – je früher desto besser. Die Verkehrserziehung abseits der Straße – im Schonraum – ist dabei eine wichtige Vorstufe zum Üben im richtigen Straßenverkehr." Das sagte Landesrat Siegi Stemer heute, Freitag, anlässlich der Eröffnung des neuen Verkehrsübungsplatzes in Hittisau.

“Ob es nun um das Einschätzen der Geschwindigkeit von Fahrzeugen, um das richtige Verhalten am Zebrastreifen oder um Vorrangregeln geht – hier am Übungsgelände können alle möglichen Gefahrensituationen völlig risiko- und angstfrei trainiert werden. Deshalb ist der neue Verkehrsübungsplatz ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr in der Region Bregenzerwald”, so Stemer.

Der Platz in Hittisau ist so angelegt und ausgestattet, dass Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen mit für sie geeigneten Übungen auf den realen Straßenverkehr vorbereitet werden können – Kindergärtler, die erstmals auf der Straße unterwegs sind, ebenso wie Schüler, die sich auf die Radfahrprüfung oder den Mopedschein vorbereiten. Viele Fragen und Themen zu den Übungen werden im Lehrbehelf “Verkehrserziehung im Schonraum” erläutert.

Landesrat Stemer dankte allen, die zum Aufbau des neuen Verkehrsübungsplatzes beigetragen haben – bei der Gemeinde Hittisau und den Nachbargemeinden, der Freiwilligen Feuerwehr und den Verkehrserziehungspartnern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hittisau
  • Neuer Verkehrstrainingsplatz in Hittisau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen