Neuer Tropensturm steuert auf die Philippinen zu

Wetter auf den Philippinen kommt nicht zur Ruhe
Wetter auf den Philippinen kommt nicht zur Ruhe ©APA 8epa)
Nach zwei verheerenden Unwettern müssen sich die Philippinen auf einen neuen gefährlichen Tropensturm einrichten.
Parma: Schon fast 300 Unwetter- Opfer auf Philippinen I
Parma: Schon fast 300 Unwetter- Opfer auf Philippinen II
Taifun fordert Toten in Japan
Philippinen: Schon 300 Tote
Hilfe erreicht Unwetter-Opfer nur langsam

“Lupit” könnte noch Kraft sammeln und Anfang kommender Woche als Super-Taifun an Land kommen, warnte Chefmeteorologe Nathaniel Cruz am Freitag.

Der Tropensturm nahm Kurs auf den nördlichen Teil des Inselstaates, der in den vergangenen drei Wochen bereits durch die Unwetter “Ketsana” und “Parma” verwüstet worden war. Mindestens 773 Menschen kamen ums Leben, Hunderte durch verheerende Erdrutsche. Sieben Millionen Menschen waren zeitweise in Not.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Neuer Tropensturm steuert auf die Philippinen zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen