Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Spielertrainer für den RHC Wolfurt

©Steurer
Der RHC Wolfurt gibt die Verpflichtung des Spaniers Lluís Baró i Llàcer als neuen Spielertrainer bekannt.
Neuer Spielertrainer

Der studierte Sportwissenschaftler wird ab sofort der neue starke Mann an der Wolfurter Bande sein. Der 34-Jährige wird die Jungs um Kapitän Tobias Winder nicht nur von draußen dirigieren, sondern seine Erfahrung auch als Spieler zur Verfügung stellen und die erste Mannschaft verstärken.
Nach verschiedenen Stationen in Katalonien stößt Lluís Baró vom HC Castellar zum RHCW, es ist seine erste Auslandsstation. „Mit Lluís Baró haben wir einen Rollhockey-Fachmann gefunden, der ab sofort die sportlichen Geschicke beim RHC Wolfurt lenken soll. Er wird sich bei uns auch im Nachwuchs einbringen und ebenfalls eine Nachwuchsmannschaft übernehmen. Die Entwicklung und Ausbildung unserer Basis ist uns genauso wichtig wie eine erfolgreiche erste Mannschaft,“ streicht Wolfurt-Obmann Michael Laritz die wichtigen Aspekte für die Verpflichtung des Spaniers heraus. „Ich wollte die Chance am Schopf packen und den Sprung ins Ausland wagen. Ich werde meine ganze Erfahrung in den Verein einbringen und bin mir sicher, in Wolfurt am richtigen Fleck gelandet zu sein,“ freut sich auch Lluís Baró auf seine Zeit in Wolfurt.

Lluís ist bereits im Ländle angekommen und wird die erste Mannschaft bereits beim Schweizer Cupspiel gegen den SC Thunerstern am Samstag coachen. Nach dem gelungenen Heimauftakt in der Liga steht mit den Sternen aus Thun im Cup ein harter Brock auf dem Programm. Der Kader der Berner Oberländer ist im Vergleich zum Barragefight im vergangenen März ziemlich runderneuert. Man wird sehen, wie sich das neuformierte Team in Wolfurt präsentieren wird. „Wir erwarten wieder ein Duell auf Augenhöhe, aber natürlich wollen wir eine Runde weiter kommen.“ Gibt man sich im Lager der Wolfurt selbstbewusst. Auf den Sieger der Partie wartet auf alle Fälle ein weiteres Heimspiel gegen den NLA-Club RSV Weil am Rhein.

RHC Wolfurt – SC Thunerstern
Sonntag, 13.09.2015, 18 Uhr HockeyArena an der Ach

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Neuer Spielertrainer für den RHC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen